Andacht

Und seid nicht gleichförmig dieser Welt, sondern werdet verwandelt durch die Erneuerung des Sinnes, dass ihr prüfen mögt, was der Wille Gottes ist: das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene. - Römer 12,2 / Wir schreiben das neue Jahr – eine gute Gelegenheit für etwas Neues. Zum Beispiel neueIdeen.Doch wie denkt...
Unser Leben währet siebzig Jahre, und wenn's hoch kommt, so sind's achtzig Jahre, und was daran köstlich scheint, ist doch nur vergebliche Mühe; denn es fähret schnell dahin, als flögen wir davon. - Psalm 90,10 / Wenn der Jahreswechsel vor der Tür steht, macht sich in mir ein eigentümliches Gefühl breit. Es...
Meine Zeit steht in deinen [Gottes] Händen. - Psalm 31,16 / Ein Jahr neigt sich wieder dem Ende zu und wird bald von uns Abschied nehmen. 12 Monate, 52 Wochen oder 365 Tage sind wir durch die Zeit gereist, und ein Zeitabschnitt hat uns an den folgenden weitergereicht. Was ist überhaupt Zeit? Im Großen Brockhaus heißt es:...
Verlass dich auf den Herrn von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen. - Sprüche 3,5–6 / Das sind schon eigenartige Empfehlungen, die der weise Salomo hier weitergibt. Wie dankbar bin ich, mit Verstand ausgestattet zu sein, um schwierige...
Und er sprach: Lass mich gehen, denn die Morgenröte bricht an. Aber Jakob antwortete: Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn. - 1. Mose 32,27 / Das muss eine Nacht gewesen sein! Nach zwanzig Jahren des selbstauferlegten Exils befindet sich Jakob auf dem Rückweg nach Kanaan. Allein und mittellos ist er damals ausgezogen - oder eher:...
Aktuelle Seite: Startseite Home Andacht
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok