Andacht

Andacht 17.07.2019

Ich erkenne, dass du alles vermagst, und nichts, das du dir vorgenommen, ist dir zu schwer … Darum habe ich ohne Einsicht geredet, was mir zu hoch ist und ich nicht verstehe … Ich hatte von dir nur vom Hörensagen vernommen; aber nun hat mein Auge dich gesehen. - Hiob 42,2–5 / „Warum? Warum hat Gott so was Schlimmes...

Andacht 16.07.2019

Und der HERR antwortete Hiob aus dem Sturm und sprach: Wer ist’s, der den Ratschluss verdunkelt mit Worten ohne Verstand? Gürte deine Lenden wie ein Mann! Ich will dich fragen, lehre mich! - Hiob 38,1–3 / Lieber Vater im Himmel! Ich bin erleichtert, dass du Hiob endlich antwortest. So lange schon sehnt er sich nach deiner Stimme....

Andacht 15.07.2019

Denn mit dir kann ich Kriegsvolk zerschlagen und mit meinem Gott über Mauern springen. - Psalm 18,30 / Nichts geht über den Besuch eines afrikanischen Nationalparks. Die freie Wildbahn. Die Umkehrung des Zoo-Gedankens: freie Tiere und Menschen in Käfigen auf Rädern oder in abgezäunten, sicheren Camps. Eines Abends...

Andacht 14.07.2019

In seiner Freude verkaufte er sein gesamtes Hab und Gut und kaufte dafür den Acker mit dem Schatz. - Matthäus 13,44 / „Lass endlich los!“ Wie oft bekam ich als Kind diese Aufforderung zu hören, wenn ich irgendetwas krampfhaft festhielt, weil ich es nicht hergeben wollte. Wohl jeder von uns kennt diese Erfahrung, auch...

Andacht 13.07.2019

Am Sabbat gingen wir durch das Stadttor hinaus an den Fluss. Wir nahmen an, dass dort eine jüdische Gebetsstätte war. Wir setzten uns … - Apostelgeschichte 16,13 / Zu viert im Urlaub wollten wir am Sabbat den Gottesdienst besuchen. Dabei hatten wir es einfacher als Paulus: Aus dem Internet kannten wir die Adresse des...
Aktuelle Seite: Startseite Home Andacht
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok